Diabel Cissokho in Wien

31.5. bei „Lied-Gut Live“ in Mikes Werkstatt

www.diabelcissokho.com

Gerade habe ich noch eine ausgedehnte Mittelamerika-Reise zu „Dschungl“ verarbeitet, da geht es musikalisch schon hurtig weiter in den Sahel Westafrikas. Manchmal überholt die Vergangenheit die Gegenwart, denn es ist bald 15 Jahre her, dass ich Diabel Cissokho in Senegal kennenlernen durfte. In einem Vorort der pulsierenden Hauptstadt Dakar liefen wir einander in einer Herberge über den Weg. Zwar waren wir bloß mit einer Handvoll gemeinsamer Vokabel ausgestattet, dafür hatten sich seine Kora und meine Gitarre umso mehr zu erzählen. Zum Glück haben wir damals sofort auf „Rec“ gedrückt, darum könnt ihr jetzt auf „Play“ (das hübsche Bild) drücken – Meeresrauschen und Flip Flops inbegriffen!  Diabel Cissokho: Vox, Kora – Josh Benda: Git, Backing Vox – Lamine Fall: unser Kontaktmann, Bassline-Git und diese großartige Collage

Unsere Sessions zählen bis heute zu meinen wertvollsten musikalischen Erfahrungen und es ist mir einfach eine unglaubliche Freude, ein gemeinsames Konzert in Wien ankündigen zu dürfen. „Lied-Gut Live“ ist dafür der ideale Rahmen, denn Diabel ist personifiziertes Liedgut: als Spross der weitverzweigten Griot-Familie Cissokho ist er einer der singenden Chronisten seiner Gesellschaft.  Mit der Familienband „Bannaya“ und als langjähriges Bandmitglied von „Baaba Maal“ wurde er Bühnenmusiker von internationalem Format. Kommet in Scharen und lasst euch verzaubern!